KTM 1290 Super Duke R 2022

THE BEAST

In der Hackordnung der Hyper-Nakeds findet man sie ganz oben und dank einer Kombination aus einem High-Performance-Fahrwerk, einem ungestümen Motor und modernsten Fahrhilfen muss man die KTM 1290 SUPER DUKE R nicht erst groß vorstellen. Wir machen‘s trotzdem. Vorhang auf für THE BEAST.

Technische Daten

HUBRAUM 1301 cm³
LEISTUNG IN KW 132 kW
DREHMOMENT 140 Nm
BAUART 2-Zylinder, 4-Takt, V 75°
BOHRUNG 108 mm
HUB 71 mm
STARTER Elektrostarter
SCHMIERUNG Druckumlaufschmierung mit 3 Ölpumpen
GETRIEBE 6 Gänge
KÜHLUNG Flüssigkeitskühlung
KUPPLUNG PASC (TM) Antihopping-Kupplung, hydraulisch betätigt
EMS Keihin EMS mit RBW und Geschwindigkeitsregelanlage, Doppelzündung
CO2-EMISSION 144 g/km
KRAFTSTOFFVERBRAUCH 6.17 l/100 km

RAHMEN BAUART Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
FEDERUNG VORNE WP APEX 48
FEDERUNG HINTEN WP APEX Monoshock
FEDERWEG VORNE 125 mm
FEDERWEG HINTEN 140 mm
BREMSE VORNE 2x Brembo Stylema Monoblock Vierkolben-Radialfestsattel
BREMSE HINTEN Brembo Zweikolben-Festsattel, Bremsscheibe
DURCHMESSER BREMSSCHEIBE VORNE 320 mm
DURCHMESSER BREMSSCHEIBE HINTEN 240 mm
ABS Bosch 9.1MP 2.0 (mit Kurven ABS and SUPERMOTO ABS)
KETTE 525 X-Ring
STEUERKOPFWINKEL 64.8 °
BODENFREIHEIT 160 mm
SITZHÖHE 835 mm
TANKINHALT (CA.) 16 l
TROCKENGEWICHT 189 kg